Zimmerreservierung

Hier zum Bestpreis buchen





Bitte Sicherheits-Code eintragen!
CAPTCHA Image

>>> Datenschutz

Tischreservierung

 



Bitte Sicherheits-Code eintragen!
CAPTCHA Image

>>> Datenschutz

Willkommen im Parkhotel Senftenberg,

Wie der Name verrät, finden Sie unser Parkhotel direkt am Eingang zum wunderschönen Stadtpark in Senftenberg. Mit seinen gewundenen Wegen durch herrliches Grün und farbenprächtig blühende Rhododendronbüsche unterhalb der historischen Schlossanlage, bietet Ihnen das Hotel unmittelbare Nähe zur Altstadt und gleichzeitig die Verbundenheit mit einem der schönsten Ziele im Lausitzer Seenland – dem Senftenberger See und seinem neuen Stadthafen.

Im Restaurant mit seiner zentralen Lage, dem herrlichen Blick zum Schloß und wunderschönen Parkanlage und seiner gediegenen Atmosphäre , laden wir Sie auf genussvolle und schöne Stunden zu Zweit, im Familien- Freundes- und Kollegenkreis oder zum entspannten Geschäftsessen ein.

Lassen Sie sich von der geschmacklichen Vielfalt der Lausitzer Küche, immer frisch zubereitet mit regionalen Produkten verwöhnen.

 

Mit immer wieder wechselnden Veranstaltuntgen wollen wir das Kulturelle in Senftenberg bereichern. Sei suchen den passenden Rahmen für Ihre Hochzeit, Geburtstag, Taufe, Jugendweihe, Schulanfang, Weihnachtsfeier oder für Ihre Firmenfeier? Wir erstellen Ihnen gern ein individuelles Angebot, Ihren Wünschen und Vorstellungen entsprechend, zusammen.

Zimmer

Zur Ausstattung aller Zimmer im Parkhotel Senftenberg gehören Sitzgelegenheiten, ein Doppelbett, ein geräumiger Kleiderschrank, Flachbild-TV, kostenloses WLAN, sowie Bad mit Dusche und Fön. Sie können direkt am Haus kostenlos parken.

Unsere Mitarbeiter in der Reservierung werden Sie gern beraten, welches Zimmer am besten Ihren Bedürfnissen entspricht, damit Sie sich im Urlaub wie zu Hause fühlen.

Tagespreise in Euro inklusive Frühstück pro Zimmer

Nebensaison

01.01. - 30.04.2019
01.11. - 31.12.2019

Zwischensaison

01.05. - 30.06.2019
01.09. - 31.10.2019

Hauptsaison

01.07. - 31.08.2019
Doppelzimmer 70,00 75,00 85,00
  • Motorsport im Lausitzer Seenland

    Freunde des Motorsports können im Lausitzer Seenland Fun und Action auf vielfältige Weise erleben. Ein absolutes Muss für ist ein Besuch des Lausitzrings, einer der modernsten Rennsport- und Entertainmentanlagen Europas. Mit Schnuppertribüne und Welcome Center (Ticket- und Fanartikelverkauf sowie Führungen) lässt die Anlage die Herzen von Motorsportfans höher schlagen. Zahlreiche Veranstaltungen wie die Deutsche Tourenwagen Masters, das ADAC GT Masters oder die SUPERBIKE*IDM sorgen für Rennsportfeeling pur. 2013 ging zudem erstmals die FIM Motocross Weltmeisterschaft auf dem Lausitzring an den Start. Eigens für dieses Event wurde im Infield der Rennstrecke ein MX-Kurs erbaut.

    Beim Freien Fahren am Lausitzring können Zwei- und Vierradfans zwischen Mai und September (fast) immer montagabends auch mit ihren eigenen, straßenzugelassenen Fahrzeugen auf dem Grand-Prix-Kurs Gas geben. Zudem hält die Lausitzring Driving Academy zahlreiche rasante Angebote für Hobbyrennfahrer bereit. Im  Sommer steht die Rennstrecke zur „Lausitzer Bladenight" auch Skatern und Radfahrern zur Verfügung.

    Eine spektakuläre Wasserlandschaft entsteht

    Seit einigen Jahren verwandeln sich ehemalige Tagebaue in neue Seen, so dass nach und nach eine spektakuläre Wasserwelt entsteht. Aus der Vogelperspektive strahlen Sie schon direkt in den Himmel – die neuen „blauen Augen" der Lausitz.

    Erholungssuchende und Wassersportler können sich nicht nur an Stränden Sonnen und Baden, sondern heute schon segeln, surfen, paddeln oder tauchen. Wer es rasanter mag, kann andere Seen in kürzester Entfernung auf Jet- oder Wasserski, mit Wakeboard oder mit dem Motorboot erkunden.

    Ob sportliches Abenteuer oder naturnahe Erholung – das Lausitzer Seenland ist vielfältig und bietet für jeden Geschmack besondere Wassersportangebote. Beim Kitesurfen auf dem Bärwalder See dem Himmel entgegenfliegen, Eisvögel im Schlauchboot auf der Spree beobachten, im Segelboot auf dem Senftenberger der Abendsonne entgegensegeln oder mit dem Jetski auf dem Geierswalder See fahren oder im Gräbendorfer See die Unterwasserwelt entdecken - für jeden Geschmack ist etwas dabei. Der Dreiweiberner See, der Grünewalder Lauch und die Talsperre Spremberg lassen sich nicht nur bei einem Bad im klaren Nass erkunden, sondern auch bei einer Bootstour.

    Schneller Sport auf leisen Rollen

    Das Lausitzer Seenland bietet einmalige Möglichkeiten zum Skaten. Einige Seen verfügen über durchgehende, asphaltierte Rundwege, die einfach zum Laufen auf acht Rollen einladen. Ein großes Plus ist die Breite der neuen Seerundwege, die durchschnittlich 3,50 Meter beträgt. Hier kommen sich Radfahrer und Skater nicht in die Quere. Zudem sind motorisierte Fahrzeuge auf diesen Wegen nicht erlaubt.

  • Theater in Senftenberg

    Weit über die Region hinaus bekannt geworden ist das Theater Neue Bühne Senftenberg mit den Inszenierungen zum jährlichen Glück-Auf-Fest. Ob Faust I und II oder der Sommernachtstraum - die Spielstätte und ungewöhnliche Spielorte ziehen jährlich zahlreiche Besucher aus Nah und Fern nach Senftenberg - in das „Theater des Jahres 2005".

    Amphitheater am See

    Das Amphitheater am Senftenberger See mit 600 Plätzen bietet in den Monaten Juni bis August Sommertheater vom Feinsten. Komödie, Kindertheater und Konzerte locken die Gäste an schönen Sommerabenden in die Freiluftspielstätte, die im griechisch-römischen Stil erbaut worden ist und seit 2001 das kulturelle Leben und Angebot am Senftenberger See bereichert.

    Festung in Senftenberg

    So bekommen Sie Einblicke in die Vergangenheit der Lausitz in der 400-jährigen Festungsanlage Senftenberg. Die abwechslungsreichen Ausstellungen erzählen Geschichten, vom Weinbau rund um die Stadt bis zum Bergbau, der die Region geprägt hat. Im Schloss befindet sich auch die Kunstsammlung Lausitz, mit Werken der Malerei, Grafik und Plastik von Künstlern der Region. Besonders sehenswert ist die Klinkerplastik „Bettler" von Ernst Barlach, die sich im Schlosshof befindet. Die neue Ausstellung "Erlebnis -Bergbau - Seenland" nimmt die Besucher mit auf eine spannende Zeitreise durch die Geschichte der Braunkohle in der Lausitz bis zum heutigen Seenland.

    Radfahren im Lausitzer Seenland

    Im Lausitzer Seenland können die Gäste fast täglich neue Ansichten in einer schroffen und einmaligen Naturlandschaft erleben. Die karge Welt der früheren Kohlegruben mit ihren sandigen Steppen und bizarren Canyons verschwindet Stück für Stück. Am besten lässt sich die spannende Geburtsstunde der neuartigen Wasserwelt bei einer Radtour auf dem Fahrrad beobachten.

    Ein gut ausgebautes Wegenetz sowie zahlreiche Tourenangebote bieten Radwanderern eine ideale Kombination zur Entspannung und aktiven Erholung. Asphaltierte Rundwege führen um die entstehenden Seen herum. Diese früheren Wirtschaftswege bleiben nach Abschluss der Sanierung auf den ehemaligen Bergbauflächen fast ausschließlich den Pedalrittern und Skatern vorbehalten. Die Strecken sind breit und überwiegend flach, somit für Jung und Alt bestens geeignet.